“7 Minuten” ab 17. Oktober im Théâtre des Capucins

In einem Raum diskutieren nun die elf Frauen des Betriebsrats, ob sie die Kürzung der Mittagspause um sieben Minuten akzeptieren. Eine Stunde Zeit bleibt ihnen, um sich zu der Forderung zu verhalten. Sieben Minuten scheinen ein fairer Kompromiss, nur Blanche, die Älteste und Sprecherin des Betriebsrates, ist die Einzige, die von Anfang an Zweifel hat. Aber nach und nach schaltet sich jede der Frauen in die Debatte ein. Und jede blickt öffentlich auf ihr Leben zurück, bevor sie zu einem Entschluss kommt. Von Stefano Massini. Deutsch von Sabine Heymann. Eine Koproduktion von “Les Théâtres de la Ville de Luxembourg” und dem “Staatstheater Mainz”. Termine, Tickets und weitere Informationen